Vortrags- und Filmkommentierungen

Für die Schulung des Pflegepersonals in den Pflegeeinrichtungen wurden verschiedene Powerpoint-Vorträge erstellt. Die dazu gehörenden Texterläuterungen finden sich nebenstehend stets auf dem neuesten Stand. Auch die Kommentierung zum Pflegefilm "Prävention in Bild und Ton“ findet sich als Download. Der Hauptfilm ist unvertont, um eigene Kommentierungen zu ermöglichen und den interaktiven Charakter der Schulung zu stärken.

 

Achtung: In Baden-Württemberg können sowohl die Powerpoint-Vorträge als auch die Pflegefilm-DVD bei dem zuständigen Senioren- und Behindertenbeauftragten des zuständigen Kreises (SuB-Liste) ausgeliehen werden. Alternativ stellt die LZK BW bei Wunsch auf Zusendung eines eigenen Exemplares jeweils eine Schutzgebühr von 15 EUR in Rechnung. Lassen Sie uns dazu die entsprechenden Bestellanforderungen per Fax oder E-Mail zukommen. Sobald wir einen Kontoeingang verzeichnen, werden DVD bzw. CD-ROM verschickt.

 

Für Schulungen vor Pflegekräften kann zudem das Pflegeritual mit den wichtigsten Information rund um die Zahn- und Mund- und Zahnersatzpflege als pdf-Datei mit jedem Acrobat-Reader per Beamer projiziert werden. Das Pflegeritual-Skript steht dabei als Handout zur Verfügung. Alternativ ist auch der Mundpflegestandard als stichwortartige Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in der Zahn- & Mund- und Zahnersatzpflege nutzbar.

 

Als eine erweiterte Version steht schließlich der pdf-Vortrag "Zahn-, Mund- & Zahnersatzpflege - das Wichtigste in Kürze“  mit weiteren Pflegemaßnahmen bei Mundtrockenheit, bei Abwehr und bei Aspiration sowie bezüglich häufiger Pathologien in der Mundhöhle zur Verfügung.

 

Handbuch der Mundhygiene - Pflegekalender

Der Pflegekalender dient professionell Pflegenden sowie pflegenden Angehörigen als Unterstützungshilfe für die Zahn-, Mund- und Zahnersatzpflege bei Menschen mit Unterstützungsbedarf. Die Bundeszahnärztekammer e.V.  hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin e.V. (DGAZ) und der Arbeitsgemeinschaft Zahnmedizin für Menschen mit Behinderung oder besonderem medizinischen Unterstützungsbedarf (AG ZMB) den Pflegekalender überarbeitet. Schwerpunkte der Überarbeitung waren neben dem neuen Layout das Mundpflegeset sowie das Pflegeritual in den verschiedenen Ausgangssituationen (Rollstuhl, Bett). Zusätzlich wurde der Platz der Rückseiten genutzt, um den Informationsgehalt durch Texterläuterungen zu erhöhen und gleichzeitig auf der anderen Seite den Bildern mit kurzen Begleitsätzen mehr Raum zu schenken.

Der Pflegekalender kann über den nebenstehenden Link direkt als pdf-Datei abgerufen werden. Alternativ stellt die LZK BW gegen eine Schutzgebühr von 5 EUR pro Exemplar den Pflegekalender im aufhängbaren Ringbuchformat mit abwischbaren Seiten zur Verfügung. In dieser Form eignet sich der Pflegekalender hervorragend als Aushang in Dienstzimmern auf Pflegestationen und Wohngruppen. Lassen Sie uns dazu die nebenstehende Bestellanforderung per Fax oder E-Mail zukommen. Sobald wir einen Kontoeingang verzeichnen, werden die Pflegekalender zugesandt.

 

Kurzfilme für pflegende Angehörige

Griffverstärkung für die Zahnbürste, Dreikopfzahnbürste oder Mundschleimhaut befeuchten – es gibt zahlreiche Tipps, die helfen, die Mundgesundheit von Hochbetagten, Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung zu erhalten. Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) haben die wichtigsten Hinweise zur Mund- und Zahnpflege in zwölf Kurzfilmen zusammengefasst.

Erstellt von: Dietmar Sorg, 12.10.2015

Aktualisiert von: Andrea Mader, 06.11.2017